Kranz Apotheke
Hochgernhaus






 








 

Der 20. Int. Hochgernlauf startet am
20.05.2018 um 10:00 Uhr
Anmeldung geschlossen


Streckenrekorde:


Frauen
2001 Dr. Ellen Schöner 45:58

Männer
2000 Hans Kogler 38:03


Auch dieses Jahr gibt es wieder den Wanderpokal in Form eines Adlers zu gewinnen. Dieser wurde 2009 von dem Reit im Winkler Läufer Sepp Wolf mit der Motorsäge selbst gestaltet und dem Lauf gestiftet. Es werden jährlich die Namen der beiden Schnellsten in der Damen- und Herrenwertung auf der Plakette des Pokals eingraviert.

Wir freuen uns, das wir damit einen besonderen Anreiz für den Lauf bieten können. Der Adler hat seinen festen Platz auf dem Hochgernhaus und erinnert ganzjährig an den Lauf. Die ersten Läufer die ersten beiden Athleten die diesen Pokal gewonnen haben, waren 2009 Korninian Schönberger Team Salomon/DJK Gleiritsch und Katrin Cruschwitz SG Katek/Grassau.

Der Hochgernlauf ist eine angemeldete Veranstaltung beim DLV (Deutscher Leichtathletik Verband), es besteht über den DLV Landesverband Versicherungs-schutz für alle Laufteilnehmer des Hochgernlaufes.

Wir hoffen, das dies ein zusätzlicher Ansporn ist an diesem wunderschönen Berglauf teilzunehmen. Vielen Dank auf diesem Weg auch nochmal an die Familie Wolf aus Reit im Winkl.

Siegerehrung 2012


Einen kostenlosen Urkundenservice zum Downloaden in den 
Ergebnislisten ab 2009